Mikrokredite für Unternehmen und Selbstständige - Ratgeber zu Finanzierungen, Mikrodarlehen und Krediten

 

News

Antrag

  Tipps

Mikrokredit- Anbieter

Mikrokredit- Glossar

Historie

;FAQ

Mikrokredite- Kredit online beantragen Mikrokredit - Kredit online berechnen Mikrokredit - Kredit online berechnen
Mikrokredit - Kredit online berechnen
Mikrokredit - Kredit online berechnen Mikrokredit - Risikolebensversicherung  online berechnen

Der beste Weg zu Ihrem Mikrokredit Antrag

Auf dem Weg hin zu ihrem ersten Mikrokredit empfehlen wir Ihnen, die folgenden Schritte durchzuarbeiten:

1.) Ist ein Mikrokredit wirklich das richtige Finanzierungsinstrument?

Mikrokredite sind nicht immer das richtige Mittel, um den Finanzbedarf zu decken. Prüfen Sie, ob für Ihren Bedarf evt. kostengünstigere Kredite zur Verfügung stehen. Ist die maximale Laufzeit des Mikrokredites evt. zu kurz für Ihre Verhältnisse? (kurze Laufzeiten = höhere Raten).

2.) Feststellung ihres genauen Finanzierungsbedarfes

Sie haben die entsprechenden Berechnungen Ihres Finanzbedarfes bereits festgestellt? Belegen Sie sie bitte mit Angeboten oder Preislisten. Recherchieren Sie, ob Sie wirklich das beste Angebot vorliegen haben. Benötigen Sie alle Produkte direkt oder kann die Finanzierung ggfs. gestreckt werden (mit Mikrokrediten möglich, mit normalen Krediten eher nicht).

3.) Aufbereitung Ihrer aktuellen Unternehmensdaten

Sie planen eine Existenzgründung? Dann sollten Sie ihren aktuellen Businessplan parat haben. Der Businessplan sollte den Mindestanforderungen entsprechen (Checkliste). Sie haben Ihre Unternehmung schon begonnen? Dann sorgen Sie dafür, dass Sie ihre aktuelle BWA (Betriebswirtschaftliche Auswertung) und Ihre Summen-und-Saldenliste monatsaktuell parat haben. Sie sind schon länger am Markt? Dann stellen Sie bitte auch Ihre Jahresabschlüsse bereit (Einnahmen-/Überschußrechnung oder Bilanz).

Besorgen Sie bei der Schufa ihre persönliche, detaillierte Auskunft und prüfen sie sie auf Richtigkeit. Nicht alles, was eingetragen ist, muss auch korrekt sein. Wenn Fehler enthalten sind, dann bitte im Vorfeld korrigieren lassen. Liegt erst einmal eine falsche Auskunft auf dem Tisch für die Kreditentscheidung, wirkt sich da meist negativ aus, verzögert aber auf alle Fälle die Wartezeit bis zur Kreditauszahlung.

Ist ihr Personalausweis noch gültig? In der Praxis kommt es gar nicht so selten vor, dass genau das nicht der Fall ist. Kredite können nur mit gültigem Personalausweis beantragt werden. Also...Ablauffrist prüfen.

Benötigen sie für Ihr Vorhaben eine behördliche Erlaubnis? Dann bitte rechtzeitig besorgen und für das Kreditgespräch vorhalten.

4.) Auswahl von passenden Mikrofinanzierern

Überlegen Sie im Vorfeld, was Ihnen bei Ihrem Mikrofinanzierer wichtig ist. Soll er in der Region sein, damit Sie einen persönlichen Kontakt und kurze Wege pflegen können? Möchten Sie lieber eine bestimmte Gesellschaftsform eines Anbieters bevorzogen? Ist eine kurzfristige Kreditzusage für Sie wichtig oder setzen Sie eher auf einen längeren Prozess, damit der Mikrofinanzierer Sie kennenlernen und schätzen kann? Bevorzugen Sie eine Bank oder möchten Sie eher keine Bank beauftragen? Ist es Ihnen lieber, wenn Sie einen Mikrofinanzierer haben, der selber über unternehmerische Erfahrung verfügt und nicht verwaltungsgeprägt ist?

 

 

 

5.) Kontaktaufnahme mit mind. 3 Mikrofinanzierern Ihrer Wahl

Wenn Sie ihre Prioritäten bei der Suche nach dem entsprechenden Angebot gesetzt haben, sollten Sie sich mindestens drei passende Anbieter anschauen und kontaktieren. Zwar mögen die Rahmenbedingungen bei den akkreditierten MFIs des Mikrokreditfonds Deutschland gleich sein. Wie man aber mit Ihnen als Kunde umgeht, kann durchaus unterschiedlich sein.

6.) Entscheidung für den für Sie passenden Mikrofinanzierer

Lassen Sie sich ggfs. Referenzen geben, insbesondere dann, wenn Ihnen nach der Kontaktaufnahme Fragen geblieben sind. Schlafen Sie ruhig mal eine oder zwei Nächte drüber und treffen Sie die Entscheidung für einen Mikrofinanzierer oder ein  Mikrokreditprogramm ohne Druck. Wenn Ihnen Zusatzleistungen aufgeschwätzt werden, Finger weg und lieber weiter suchen.

7.) Klären Sie den Vergabeprozess des Kredites
krankenkassenportal.de - mit Prämie wechseln

Die Vergabeprozesse der einzelnen Mikrofinanzierer unterscheiden sich oft deutlich in Umfang und Zeit. So sind manche Prozesse durch die Programme selbst vorgegeben (z.B. bei Beteiligung von EU-Mitteln), aber auch dann gibt es durchaus unterschiedliche Prozedere.
Je nach Organisation oder auch Höhe des Kredites müssen unterschiedliche Unterlagen eingereicht werden, von der Schufa-Auskunft, Businessplan, Selbstauskunft, Kopie Personalausweis bis hin zu weiteren Stammdatenbögen sind viele Konstellationen an Unterlagen möglich.
Manche Kreditbetreuer können alleine nach Sachlage entscheiden, bei anderen Mikrofinanzierern gibt es Vergabeausschüsse, die in zeitlichen Abständen beraten, welche Mikrokreditanträge bewilligt werden oder nicht. Hat der Mikrofinanzierer den Antrag angenommen, wird der Antrag meist online bei der Kooperationsbank eingereicht. Auf diese Bearbeitungszeit kann kein Einfluss genommen werden. Die Kooperationsbanken bemühen sich zwar, den Antrag innerhalb weniger Tage zu verschicken, die Realität ist aber abweichend. Man sollte also doch entsprechend Zeit einplanen.
Ist der Kreditantrag von Ihnen unterzeichnet, dauert es meist noch ein paar Tage, bis der Kredit auf Ihrem Konto ausgezahlt ist.

8.) Mikrokredit Antrag - so stellen sie ihnen Antrag richtig

Wenn ihr Kredit beantragt wird, so kann das nur über eine zugelassene Bank abgewickelt werden. Das ist die Kooperationsbank im Hintergrund. Der Mikrofinanzierer vor Ort oder aber die entsprechenden Vertriebspartner nehmen ihren Antrag entgegen und leiten ihn als Empfehlung an die Kooperationsbank weiter. Diese entscheidet letztendlich über die Annahme oder Ablehnung ihres Antrages.Ist Ihr Antrag genehmigt, schickt die Kooperationsbank Ihren Mikrokreditvertrag an den Mikrofinanzierer. Entweder können Sie den Kreditvertrag dort direkt unterzeichnen (deshalb ist regionale Nähe wichtig) oder aber der Mikrofinanzierer / Vertriebspartner schickt Ihnen den Antrag zur Unterschrift zu. Das bedeutet einen längeren Postweg und damit eine verzögerte Abwicklung. Sie unterzeichnen ihren Vertrag und der Mikrofinanzierer übernimmt die Weiterleitung an die Kooperationsbank.

9.) Auszahlung Ihres Mikrokredites

Nachdem Sie ihren Kreditantrag bei Ihrem Mikrofinanzierer oder Vertriebspartner abgegeben haben, wird dieser an die Kooperationsbank weitergeleitet. Die Auszahlung auf das im Kreditvertrag angegebene Konto erfolgt direkt von dort.

10.) Bewirtschaftung Ihres Mikrokredites

Für alle Belange Ihres Mikrokredites ist in der Regel Ihr Mikrofinanzierer oder Vertriebspartner vor Ort der Ansprechpartner. Haben Sie Änderungsbedarf, möchten Sie Raten aussetzen oder die Laufzeiten ggfs. verlängern (wenn möglich), so übernimmt der Mikrofinanzierer diese Wünsche entgegen. Beim Mikrokreditfonds Deutschland haften die Mikrofinanzierer im Rahmen einer First-Loss-Haftung für die von ihnen vergebenen Mikrokredite. Wenn Kredite nicht vertragsgemäß zurückgezahlt werden, übernimmt der Mikrofinanzierer auch die Forderungsbeitreibung. Bei anderen Mikrokreditprogrammen,die z.B. aus öffentlichen Mittel finanziert werden und über Landesbanken vertrieben werden, übernimmt die Allgemeinheit die Verluste.

 

 

copyright -
AN-Consult / AN-Training GmbH - 2012


akkreditiertes Mikrofinanzunternehmen

 

Unsere Themen

Kredite/Mikrokredite für Selbstständige
Fördermittel erfolgreich akquirieren
qualifizierte Gründungsberatung
Unternehmensberatung
 


Über uns
Impressum
Haftungsausschluss
Datenschutzhinweise
Links

 

 

wer-schreibt-hier


Ihre Meinung zählt!

So haben unsere Besucher bisher
Ratgeber-Mikrokredite.de bewertet


4.4 / 5,0

15 Bewertungen

 

                                              mehr...  

 

Ratgeber Mikrokredite Blog-News